Running Order

  • 13:30 Sacrifice In Fire
  • 14:45 Soma
  • 16:00 Rotting Empire
  • 17:15 Hard Excess
  • 18:30 Pequod
  • 19:45 Knockout Concept
  • 21:00 Welicoruss
  • 22:45 Wanted Inc.

Bandinfos

Hard Excess
Das Besondere an der Band „Hard Excess“ ist der gemeinsame musikalische Hintergrund aller Mitglieder, die sich zusammen in ihrer Musik weiterentwickelt haben. Die musikalischen Anfänge liegen bei AC/DC und gehen dann über zum Heavy Metal der 70er und 80er Jahre mit Bands wie Iron Maiden und Judas Priest. Natürlich ist ihnen die ganze Palette der harten Musik bis zum Anfang der Neunziger Jahre bekannt. Die Bandmitglieder haben sich gemeinsam durch die Geschichte der harten Musik gearbeitet und gespielt.
„Hard Excess” ist eine Einheit und jedes einzelne Mitglied ist ein wichtiger Bestandteil der Band. Man kann sich deshalb darauf einstellen, dass sie ihre Songs mit voller Leidenschaft und Herzblut zum Besten geben.

Knockout Concept
KNOCKOUT CONCEPT – die Band mit den vielleicht besten Sängern im jungen, deutschen Metalcore-Underground erobert mit geilen Shows die Herzen der Musikfans im Sturm. Die 4-Köpfige Combo verbindet unnachahmlich klassischen, groovigen Metalcore mit Pop Punk-Vocals die alles andere als von der Stange sind! Mit viel Herzblut und Engagement erspielte man sich nach und nach eine Fangemeinde in ganz Deutschland und wird mit dieser Band noch viel mehr erreichen! Die Bühne geteilt hatte man bereits mit Knorkator, Grave Digger OD Saxon, Hämatom und vielen weiteren!

Soma
Junger Sludge, Stoner aus Ingolstadt. Tiefe Gitarrenriffs mit markanten, rauchigem Gesang. Unser persönlicher Sieger beim Nachwuchsbandfestival “Saitensprung” in Pfaffenhofen!

Wanted INC
WANTED INC. setzte sich 2013 beim Online-Voting für den Opener-Slot des BANG YOUR HEAD!!!-Open Airs gegen unzählige Mitbewerber durch und legte dort eine souveräne Show auf die Bretter der riesigen Bühne! Dieses Konzert hat der Band seit dem viele Türen geöffnet und mit einem tatkräftigen Management im Rücken zu einem ganz heißen Eisen im Heavy Metal-Underground gemacht! In diesem Sinne: THRASH THE GASH

Sacrifice in Fire
Wilder Haufen noch wilderer Musiker, jeder von uns hat seinen individuellen Ursprung, deswegen verschwimmen bei uns die Genregrenzen. Wer nach dem immergleichen Einheits-Metal sucht, ist bei uns falsch. Abwechslungsreich wird bei uns groß geschrieben….
Lyrische Themen bewegen sich um (den künftigen Albumnamen) Tod und Hass. Wir malen grausame Bilder an die Wand, von einer düsteren Vergangenheit, einer dystopischen Zukunft, oder einer harten Realität, die ihr nicht wahrhaben wollt.

Rotting Empire

Unseren Stil zu kategorisieren ist schwierig, der Sound ist geprägt von den verschiedenen Einflüssen der einzelnen Mitglieder. Am treffendsten wäre eine Mischung aus klassischem Death- und Trashmetal, vermischt mit schleppendem Groove und eingängigen Melodielinien. Da die meisten von uns keine vertieften musikalischen und spielerischen Vorkenntnisse besitzen versuchen wir weder virtuos noch anspruchsvoll zu klingen, sondern unserem Spielniveau adäquat gerecht zu werden. Unsere Songs sind deshalb simpel strukturiert um das Feeling ohne überflüssige Verzierungen und Technikspielereien auf den Punkt zu bringen. Mittlerweile besteht die Band seit 19 Jahre.

Pequod
Während vieler Live-Auftritte mit etablierten Bands wie Pro Pain, Napalm Death, Origin, Dismember, God Dethroned, Dew-Scented, Darkest Hour, Graveworm, Tankard, Cephalic Carnage,Exhumed,Illdisposed, Ahab und anderen, konnten Pequod die Metalheads mit ihrer professionellen und brachialen Performance überzeugen.
Die fünf Bandmitglieder sind nicht nur für ihr expressives Stageacting bekannt, sondern zeichnen sich darüber hinaus durch ihr kompaktes und trotzdem eingängiges Songwriting aus.

Welicoruss
Symphonischer Black Metal aus den kältesten Tiefen Sibiriens ist das was Welicoruss uns hier nach Europa mitgebracht hat. Welicoruss spielten bereits über 320 Konzerte. Sie werden absolut fassungslos sein von ihrer Bühnenperformance und ihren Bildern, wenn sie Sie auf eine Reise weit weg nach Depths of Icy Cold Siberia und zurück mitnehmen.

Welicoruss spielte auf fast allen großen Metal-Festivals Europas wie: Hellfest (Frankreich), Wave Gotik Treffen (DE-Leipzig), Ragnarok Festival (DE-Lichtenfels), Wolfszeit Open Air (DE), Exit Open Air Festival (Serbien), Basinfirefest (Tschechien), Made Of Metal (Tschechien) und vieles mehr.